Alle Artikel von:

anders leben

Schluss mit dem Aberglauben: Das Frühstück hat offenbar keinen Einfluss auf unser Essverhalten während des Tages. (Foto: Flickr/ 40 pesos breakfast puerto vallarta by Wonderlane CC BY 2.0)

Studie: Frühstück ist nicht die wichtigste Mahlzeit des Tages

Dem Frühstück könnte bei der Ernährung weniger Bedeutung zufallen, als bislang angenommen. Britische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es weder den Stoffwechsel beschleunigt noch einen Beitrag zum Gewichtsverlust leistet. Allerdings scheinen Frühstücker insgesamt gesünder zu sein.

US-Forscher machen eine bestimmte Hirnregion für mangelnde Motivation verantwortlich. Vorerst beschränken sich ihre Forschungen jedoch nur auf Nagetiere. (Foto: Flickr/ 27 push-ups later by istolethetv CC BY 2.0)

Keine Lust auf Sport: Das Gehirn ist schuld am Motivationstief

US-Forscher haben offenbar eine Region im menschlichen Gehirn ausgemacht, die für den Drang nach körperlicher Bewegung zuständig ist. Sie kontrolliert Stimmung und Motivation eines Menschen. Die jetzt gewonnenen Erkenntnisse könnten helfen, wirksamere Behandlungen gegen Depression zu entwickeln.

Wettstreit unter Forschern: Solarzellen müssen immer günstiger und immer leistungsfähiger werden. (Foto: Flickr/ Solar Pergola, Barcelona by Max D CC BY 2.0)

Effiziente Solarzellen: Neues Konzept kann mehr Sonnenstrahlen in Strom umwandeln

Ein US-amerikanisches Startup hat neuartige, kostengünstige Solarzellen entwickelt. Sie sollen schon bald in der Lage sein, bis zu 50 Prozent der Sonnenstrahlen in Strom umzuwandeln. Langfristig soll die damit erzeugte Energie günstiger sein als die aus Gaskraftwerken.

US-Tierschützer würden den Weg vom Stall bis auf den Teller am liebsten ausblenden. Bewusster Konsum sieht jedoch anders aus. (Foto: Flickr/ Cow, Gibside, Tyne and Wear by Orangeaurochs by CC BY 2.0)

Auswählen, schlachten, essen: Amerikaner protestieren gegen geplanten „live meat market“

Tierschützer in den USA stemmen sich im Internet gegen einen vorgeschlagenen Fleischmarkt mit lebenden Tieren. Kunden sollen ihre Lebensmittel dort selbst aussuchen und in ihrem Beisein schlachten lassen können. Mit Hilfe einer Online-Petition versuchen sie die ihrer Meinung nach „barbarische Praxis“ zu verhindern. An Transparenz und bewussten Konsum denken sie dabei aber nicht.

Die Abwassernutzung könnte eine effiziente Alternative in der nachhaltigen Energiegewinnung bieten und Europa helfen, sich von der Nutzung fossiler Brennstoffe zu lösen. (FotoL Flickr/ Sewage by Les Chatfield CC BY 2.0)

Verstecktes Potential: Abwasserwärme aus der Kanalisation

Die österreichische Stadt Amstetten erzeugt Energie aus recyceltem Klärwasser. Die Wärme wird dem Abwasser durch ein Pumpensystem entzogen und zum Heizen oder Kühlen von Gebäuden wieder verwendet. Die Energiequelle ist günstig und regional verfügbar.

Lebende Roboter: Forscher wollen Motten aus der Ferne kontrollieren

US-Forscher sind gerade dabei eine Methode zu entwickeln, um den Flug von Motten elektronisch steuern zu können. Die Tiere werden hierzu mit Elektroden ausgestattet und fungieren als lebende Roboter. Denkbar ist ihr zukünftiger Einsatz vor allem bei weitreichenden Such- und Rettungseinsätzen in Katastrophensituationen.

Eine Schluckimpfung muss häufiger wiederholt werden. Eine Kombination mit der Spritze scheint wesentlich effektiver. (Foto: Flickr/ POLIO IMMUNIZATION IN LUCKNOW by RIBI Image Library CC BY 2.0)

Kinderlähmung: Doppelte Impfung könnte Krankheit schneller ausrotten

Ein indisches Forscherteam hat offenbar eine Möglichkeit entdeckt, die Menschheit endgültig von der gefährlichen Kinderlähmung zu befreien. Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine doppelte Impfung wesentlich wirkungsvoller ist, als der Einsatz einzelner Varianten. Zuletzt sorgte Polio wieder für Angst und Schrecken in zahlreichen Staaten, darunter auch im kriegsgebeutelten Syrien.

Eine Meta-Studie hat jetzt bestätigt: Bio-Produkte enthalten signifikant mehr Inhaltsstoffe, deren positive Wirkung auf die Gesundheit von Mensch und Tier bekannt ist. (Foto: Flickr/ Farm pictorial by Rosewoman CC BY 2.0)

Zuwachs beim ökologischen Anbau: Deutschlands Bauern vergrößern Fläche für Bio-Erzeugnisse

Der ökologische Landbau ist im Jahr 2013 erneut gewachsen. 1.060.669 Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche, also 6,4 Prozent der gesamten deutschen Anbauflächen, wurden entsprechend bewirtschaftet. In der Krise steckt diese Art der Lebensmittelerzeugung dennoch.

Die MMT-Technologie hilft dabei, ohne jegliche Anstrengung oder musikalisches Talent, das Klavier spielen zu erlernen. (Foto: Flickr/ Blurred piano playing (B&W) by Chris Mear CC BY 2.0)

Passiver Unterricht: Handschuh lehrt Klavierspiel durch Vibration

Ein Handschuh namens Mobile Music Touch soll helfen, quasi mühelos das Klavierspiel zu erlernen. Der Unterricht geschieht unterbewusst durch Vibration. Die neue Technologie könnte auch für blinde oder querschnittsgelähmte Menschen nützlich sein.

Schlafen, solange man will: Vielen Senioren gelingt daas nicht mehr. (Foto: Flickr/ Man sleeping on chairs by Timothy Krause CC BY 2.0)

Schlaflos im Alter: Gehirn verliert Fähigkeit abzuschalten

Wissenschaftler aus den USA und Israel sind dem Phänomen der Schlaflosigkeit bei Senioren auf die Spur gekommen. Verantwortlich für die ungewollten Wachzustände sind offenbar bestimmte Neuronen im Gehirn. Diese verschwinden mit zunehmendem Alter und führen so zu unruhigem Schlaf. Der biologische Schlafschalter funktioniert nicht mehr.