Alle Artikel in:

Lebensmittel

Über das Trinken von so genannten Softdrinks nehmen wir den meisten Zucker auf. Bei Kindern führt das nicht nur zu Diabetes oder Übergewicht. Es kann sie auch aggressiv machen. (Foto: Flickr/Abhisek Sarda/CC BY 2.0)

Softdrinks: Hauptursache für Übergewicht und Diabetes

Etwa 400 Millionen Menschen leiden weltweit an Diabetes Typ 2 und Übergewicht. Übermäßiger Zuckerkonsum ist eine der Ursachen. Vor allem Softdrinks stehen dabei im Vordergrund. Das kostet die Gesundheitssysteme jährlich fast 500 Milliarden Dollar.

Washington. (Foto: Consilium)

Freihandelsabkommen untergräbt Lebensmittel-Kontrollen

US-Finanzminister Jack Lew wird in Frankreich, Deutschland und Portugal das Freihandelsabkommen TTIP zwischen USA und EU bewerben. Kritiker des Abkommens warnen vor Chlor-Hühnchen und einer Aushöhlung des Rechtsstaats.

In acht Ländern wurde das Milchpulver von Danone zurückgerufen, weil es mit Bakterien verunreinigt gewesen sein soll. Der Alarm stellte sich als falsch heraus. (Foto: Flickr/srgpicker/CC BY 2.0)

Danone verklagt Milch-Firma wegen verunreinigter Lieferung nach China

Der französische Joghurt-Hersteller Danone kündigt seinen Vertrag mit dem neuseeländischen Milchlieferanten Fonterra und leitet rechtliche Schritte ein. Nach dem Skandal um das vermeintlich mit Bakterien verunreinigte Milchpulver ging der Verkauf der Babynahrung um mehr als acht Prozent zurück. Der dadurch entstandene Schaden soll 350 Millionen Euro betragen.

Mangelernährung im Alter hat viele Ursachen und sorgt für ebenso viele Probleme. Das Immunsystem wird geschwächt. (Foto: Flickr/Razza Mathadsa/CC BY 2.0)

Mangelernährung: Alte Menschen vergessen oft zu essen

Ältere Menschen weisen in Deutschland oft Anzeichen mangelhafter Ernährung auf. Das wird bei Gesundheitschecks übersehen.

Die weltweiten Proteste gegen Monsanto nehmen zu. (Foto: Flickr/John Novotny/CC BY 2.0)

Monsanto: Proteste bei Aktionärs-Versammlung

Bei der Aktionärsversammlung von Monsanto kam es zu Protesten. Elf Demonstranten wurden verhaftet, darunter auch ein Aktionär des Gentechnik-Unternehmens. Er hatte eine Resolution zur Kennzeichnungspflicht von Gen-Mais eingebracht, die wegen mangelnder Unterstützung scheiterte.

Oreo-Kekse machen süchtig wie Kokain und Morphium

Forscher eines US-Colleges haben sich mit der Suchtwirkung von Oreo-Keksen beschäftigt. Beim Verzehr eines Kekses wird das Lustzentrum direkt angesprochen. Dies löst den starken Drang aus, möglichst alle Kekse aufzuessen. Oreos machen hochgradig süchtig.

Jeder vierte Betrieb weist bei Lebensmittelkontrollen Mängel auf. Der Konsument erfährt die Ergebnisse allerdings nicht. (Foto: Flickr/Landwirtschaftlicher Informationsdienst/CC BY-SA 2.0)

Foodwatch: Behörden versagen kläglich bei Lebensmittel-Kontrolle

Foodwatch erhebt schwere Anschuldigungen gegen die deutschen Behörden: Sie führen mangelnde Kontrollen bei Lebensmitteln durch. Die Ergebnisse werden nicht veröffentlicht. Geschützt werden nicht die Konsumenten, sondern die Hersteller von schädlichen Lebensmitteln.

Genetisch modifizierte Organismen (GMO) verbreiten sich weltweit. Die Protestbewegungen und das Wissen um die Auswirkungen von GMO auf Umwelt und Menschen kommen nicht schnell genug hinterher. (Foto: Flickr/lilyrhoads/CC BY 2.0)

Studie: Genmanipulierte Pflanzen sind tödlich

Über 18 Millionen Amerikaner leiden an Krankheiten infolge einer Gluten-Intoleranz. Einer aktuellen Studie zufolge können genmanipuliertes Soja und Mais, die mit der Nahrung aufgenommen werden, Krebs auslösen. Ärzte glauben, dass es bald zu einer weltweiten Epidemie kommen wird.

Die Imker können nicht verhindern, dass ihre Bienen mit gentechnisch veränderten Pollen in Berührung kommen. Das können nur die Gerichte. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat sich vor einer grundlegenden Entscheidung gedrückt. (Foto: Flickr/blumenbiene/CC BY 2.0)

Honig verseucht: Imker müssen Jahresernte vernichten

Die Pollen von Monsanto-Mais haben den Honig von bayerischen Imkern verunreinigt. Daher wurde dem Honig die Zulassung verwehrt – ohne die geringste Schuld der Imker. Selbst beim Verschenken des Honigs würden sich die Imker strafbar machen. Das Bundesverwaltungsgericht hat nun entschieden: Die Bienen müssen von den Monsanto-Feldern ferngehalten werden.

Darf Genmais bald in Deutschland auf dem Markt verkauft werden? (Foto: Flickr/lilli2de/CC BY-SA 2.0)

Bundesregierung erwägt Zulassung von Gen-Mais

Die Genehmigung von Gen-Mais könnte bald automatisch in Kraft treten. Denn die Bundesregierung hat bei der EU-Kommission noch immer keinen Einspruch dagegen eingelegt. Landwirtschaftsminister Friedrich hat noch keine abschließende Auffassung. Am 12. Februar läuft die Frist aus.